Donnerstag, 20. Juni 2013

Buntes Haar leicht gemacht.

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr wisst, habe ich hier eine kleine Kostüm-Liebhaberin zu Hause. Immer wieder aufs Neue wird in der Kostümkiste gewühlt und es wird sich verkleidet. Ist das eigentlich Mädchensache oder machen eure Jungs das auch so gerne? In jedem Fall gehört es definitiv zu Mias Lieblingsbeschäftigungen. Hierzu gehören auch mal bunte Fingernägel und witzige Kopfbedeckungen. Nachdem die Mama sich vor wenigen Wochen die Haare knallrot färbte, fand auch Mia schnell Gefallen daran. So sehr, dass sie es am liebsten direkt nachgemacht hätte. ;-)

Mama macht es möglich. 

In der weiten Welt des Internets stieß ich nämlich auf eine geniale Idee! 

Die Haare mit Krepppapier "färben"!

Erst war ich skeptisch, aber nein, es klappt wunderbar! 

Ihr braucht hierfür eine Schale Wasser, etwas Krepppapier und möglichst ein Paar Handschuhe. 





Ihr taucht das Papier einfach in Wasser und streicht es dann über die Haare. Es soll auch klappen, wenn man das trockene Papier aufs nasse Haar macht, ich habe es umgedreht gemacht. 
Nun lasst ihr es trocknen und schon ist es fertig! 

Bunte Strähnen im hellen Haar! Keine Sorge, schon beim ersten Mal Haare waschen, ist die Farbe wieder raus. 
Grün klappte nicht ganz so gut, pink umso besser:






Das Haar sollte hierfür so hell wie möglich sein, umso besser klappt es. Wir finden die Idee einfach klasse!

Wenn ihr es auch probiert, schickt mir gerne Bildchen! Vielleicht bekomme ich ja noch ein paar andere Farben zu sehen oder noch buntere Köpfe ;-)

Schönes Wochenende schon mal!

Eure Julia

P.S.: Ich trug keine Handschuhe und hatte einen Tag Freude mit meinen Regenbogen-Händen, also benutzt ruhig ein Paar ;-)

Samstag, 8. Juni 2013

Fühlt sich wie Sommer an.

Endlich. Wir Mecklenburger kommen in den Genuss, sommerliche Lüfte auf der Haut zu spüren. Und das ist toll! Das ist so toll, dass man am liebsten von früh morgens bis spät abends draußen sein möchte. Seit Tagen scheint hier nun die Sonne und es ist wundervoll warm. 

Ganz schmerzfreie Menschen, in dem Fall Mia, haben sich sogar schon an das Anbaden gewagt. ;-)






♥ Endlich Kleidchenwetter 

Mia, die ja ohnehin ein absolutes MÄDCHEN ist (...und das von morgens bis abends!), liebt es, Kleidchen und Röcke anzuziehen. Am liebsten auch 3 verschiedene Teilchen am Tag. Umziehen ist ja schließlich toll und irgendeinen Grund gäbe es für Mia immer, sei es nur ein Spritzer Wasser auf dem Shirt. "Nasse" Sachen muss man schließlich wechseln. 

Vor geraumer Zeit, eher gesagt vor bestimmt schon 2, 3 Monaten, habe ich euch bei Facebook zwei Green Cotton-Kleider gezeigt. Mehr oder weniger auch nur ein Ausschnitt. Insbesondere das Sternchenkleid kam so gut an bei euch, dass ich heute noch mal ein paar mehr Bildchen habe. Mittlerweile kam sogar noch ein Drittes inkl. Strickjacke dazu, nämlich das gelb/pinkfarbene Kleidchen.





Green Cotton war so ziemlich eine der ersten dänischen Marken in Mias Babyalter, die ich für uns entdeckte. Es zog mich also immer wieder in unser kleines Lädchen hier vor Ort, um bunte nordische Kleidung für mein kleines, pummeliges Baby zu kaufen. ;-)

Mittlerweile ergattere ich auch gerne mal online das ein oder andere Schnäppchen. Das Thema dänische Kindermode hatten wir ja schon sehr häufig und ihr wisst ja, dass man diese nicht zu "Discounterpreisen" bekommt. Dafür ist und bleibt es etwas Besonderes, was zumindest in unserem Kleiderschrank zu keiner Saison fehlen darf. :-) Es lohnt sich auf jeden Fall, immer mal wieder die Preise zu vergleichen, was dänische Markenmode angeht. 

Dieses süße Teilchen nennt Mia z.B. ihr zweites "Pippi-Langstrumpf-Kleid".





Jedes Jahr aufs Neue fällt das Auswählen von 2 oder 3 Teilchen enorm schwer. Diesen Sommer sind es diese 3 Kleidchen und die Strickjacke geworden. Aus dem letzten Sommer passen zum Glück auch noch einige Sachen. 

Green Cotton - Für UNS ein absolutes Must-have.

Warum? 

Bunt, einzigartig & qualitativ zugleich. 

Ebenfalls erwähnenswert ist der hohe Wiederverkaufswert, wenn die Sachen zu klein geworden sind.




Ich hoffe, die sommerlichen Bilder und die dänischen Kleider stoßen auch bei euch auf Gefallen!

Einen wundervollen Sonntag euch allen!

Liebe Grüße
eure Julia