Mittwoch, 27. März 2013

Malwettbewerb, die Gewinner!

Guten Abend!

Nun liegt er hinter uns - der erste Löckchenzauber-Malwettbewerb. Spaß hat es gemacht! Knapp 150 Fotos der 
Zwergen-Kunstwerke gingen bei uns ein! Vielen herzlichen Dank dafür!

Wir saßen bis eben zusammen und haben überlegt und überlegt, immer wieder die Fotos durchgeblättert. Schwierig war es! Dennoch mussten wir uns für ein Werk entscheiden, welches besonders mit Kreativität überzeugen sollte. Hierbei ging es nicht um Facebook-Likes, sondern darum, dass man vielleicht zweimal hinguckt, weil es anders ist, weil es auffällt. Am Ende waren wir uns dann einig und haben uns für das kleine Kunstwerk von Vivian entschieden, da es einfach eine ganz tolle Idee ist, die hier umgesetzt wurde!


Liebe Vivian, wir wünschen dir ganz viel Spaß mit der neuen Playmobil-Almhütte!

***

Nun hatten wir das Glück, zwei weitere Sieger auslosen zu dürfen! Hier fiel das virtuelle Los auf folgende Werke:


Liebe Jolina, du hast unseren 2. Preis gewonnen, die große Playmobil-Seilbahn
Cedrik, Lara und Sam, ihr dürft euch über den Playmobil-Kletterfelsen freuen!

Allen Teilnehmern vielen Dank! 
In Kürze startet ein neuer Fotowettbewerb, bei dem ihr erneut eure Chance nutzen dürft!

Die Gewinner-Mamas melden sich bitte per E-Mail an info@loeckchenzauber.de!

Einen schönen Abend,
liebe Grüße
Julia

Dienstag, 19. März 2013

Eine neue Liebe.

Man könnte auch sagen: Von der Eule zum Panda. Ihr wisst ja, dass sich die enge Bindung zwischen der Eule und mir extrem gedehnt und meine langanhaltende Zuneigung sich stark abgekühlt hat. Das lag größenteils an den viiiiiiel zu vielen Eulen um mich herum, denn überall, wo man hinschaut, sieht man sie. Man wird fast gejagt von ihnen und hat im www kaum eine Chance zu entkommen. Die großen Augen der gefiederten Tiere erblickten mich überall. 
Alle, die mitfühlen können, bleibt mir erhalten, ihr könnt euch in Sicherheit wiegen. Bis auf wenige Ausnahmen, denn erstens bestätigen diese die Regeln und zweitens trage ich einige Altlasten mit mir herum, die ich noch immer zu schätzen weiß. ;-)

Nun ergab sich aus purem Zufall und einigen hübsch anzuschauenden Dingen, dass Mia und mir der Pandabär total gefällt. Angefangen hat es mit kleinen, süßen Ohrringen. Ich kann für nichts garantieren, was die Länge dieser Liebe angeht, aber momentan ist er unsere Nummer eins. 

So kam es, dass ich erneut mit Melanie von Fräulein Nähzauber kommunizierte. Zweimal  hatte sie bereits für uns genäht und meine Idee mit dem Panda-Pulli gefiel ihr sofort. 

So äußerte ich meine Wünsche und Vorstellungen und hatte nach gar nicht allzu langer Zeit schon mein Wunschexemplar im Briefkasten. Mega süß und gern getragen, unser neuer Panda-Pullover:






Ein kuscheliger Fleece-Pulli, perfekt für den kommenden Frühling. Fräulein Nähzauber hat ihrem Namen also wieder alle Ehre gemacht und wir haben ein Goldstück mehr im Schrank! Vielen Dank, liebe Melli!





Ich freue mich richtig, endlich mal wieder zum Bloggen gekommen zu sein. Der Panda-Pulli eignete sich einfach perfekt. Ich hoffe, ihr verzeiht mir die Entfernung zur Eule und könnt mit dem Panda ebenfalls etwas anfangen. ;-)



Habt einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Julia

Sonntag, 10. März 2013

Achttausend.

Danke an achttausend Löckchenzauber-Facebook-"Fans".

Euer Dasein und das dazugehörige Interesse an Löckchenzauber erfreuen mich ungemein.




Einen schönen Sonntag euch allen da draußen 

Verschneite Grüße
eure Julia


Dienstag, 5. März 2013

Unser großer Malwettbewerb.

Einen schönen guten Abend!

Hinter uns liegt ein wunderbar sonniger Tag, den ich gerne mit dem Start unseres großen Malwettbewerbs ausklingen lassen möchte! Ein Malwettbewerb bei Löckchenzauber, wie funktioniert das überhaupt?

Kinderleicht, ganz klar! Es gibt nur 4 Voraussetzungen:

* Das Kunstwerk sollte ausschließlich aus Kinderhand stammen.
* Es darf alles bemalt werden, was den Kindern vor die Nase kommt.
* Das Foto sollte mit Namen und Alter des Kindes beschriftet werden (per Hand oder auch mit einem Bearbeitungsprogramm)
* Das bunte Kunstwerk sollte fotografiert und mir per E-Mail zugesendet werden können
.

Gar nicht so schwer, oder? Seid einfach fantasievoll. Ob ein Blatt Papier, Ostereier, Fensterscheiben, Körperteile oder auch Spiegel, alles darf bemalt werden! Wichtig ist, dass es ohne Mamis Hilfe passiert, denn dann wäre es nur halb so schön. ;-)  Lasst den Zwergen einfach freien Lauf!

Zu gewinnen gibt es drei grandiose Playmobil-Preise für die kleinen Künstler!



Alle drei Playmobil-Preise stammen aus der neuen Playmobil-Bergwelt! Der erste Preis ist die große Playmobil-Almhütte, der zweite Preis die geniale Seilbahn inkl. Bergstation und auf den dritten Platz wartet der große Kletterfelsen! 

Mitmachen lohnt sich also definitv !!!

Mit dem Senden eures Bildes an info@loeckchenzauber.de erklärt ihr euch damit einverstanden, dass das Bild sowohl auf unserer Facebook-Seite als auch hier auf dem Blog veröffentlicht werden darf!

Unser Malwettbewerb wird bis einschließlich dem 24.03.2013 laufen.

Platz 2 und 3 werden unter allen Einsendungen ausgelost und der erste Preis, der geht an das kreativste Werk! 
Hierbei zählt nicht die Schönheit des Bildes, absolut nicht! Es sollte einfach nur das gewisse Etwas haben, vielleicht zum Schmunzeln oder auch Staunen bringen, irgendwie ganz besonders originell eben! Es kann somit durchaus auch das Werk eines 3-jährigen Künstlers gewinnen. Ihr dürft auch Werke aus dem Kindergarten einreichen, gar kein Problem.
Ich weiß ja, dass die meisten Mamis es ja doch nicht ganz lassen können mitzumachen ;-), hier dürft ihr euch also mit der Idee, WAS es zu bemalen gilt, mit einbringen!

Noch mal zur Beschriftung des Fotos: Es wäre total schön, wenn Alter und Name des Künstlers auf dem Bild verewigt sind. Wie auch immer ihr das macht, nur ich schaffe es leider nicht mehr, die riesen Fotosammlungen alle zu beschriften!

Ach ja, PRO KIND (ohne Altersbegrenzung) bitte nur EIN FOTO!

Genug geschrieben, ich bin voller guter Laune und freue mich auf eine neue, ganz andere, bunte Fotosammlung!

Liebste Grüße
eure Julia

Sonntag, 3. März 2013

Playmobil-Paradies.

Guten Abend, ihr Lieben!

Ich schon wieder. Die Mädels haben am Wochenende das Kinderzimmer zu einem Playmobil-Spiele-Paradies umgestaltet! Der Weg zum Bett und an das Fenster ist nur mit viel Balance und guten Augen erreichbar. Seit ich irgendwann im letzten Jahr mein altes Playmobil herausholte, ist Mia fasziniert. Auch wenn es grundsätzlich erst ab 4 Jahren empfohlen wird, Mia spielt es für ihr Leben gerne. Richtige Rollenspiele werden dabei kreiert. 

In ihrer Stimme beim Spielen erkenne ich mich nicht allzu selten wieder: 
"Ich hab gesagt, ihr sollt jetzt schlafen. Nun ist aber wirklich Ruhe!" oder aber auch im genervten Ton: 
"Muss ich dir alles zweimal sagen?"
Herrlich, wie sie die guten erzieherischen Methoden an ihrer Playmobil-Figuren weitergibt. ;-)

Hier mal ein paar bunte Eindrücke vom Ist-Zustand des Kinderzimmers:



Ob Seilbahn, Wildtierzucht oder Almhütte, hier wird alles bespielt. Ganz beliebt, leider nicht auf den Bilder, sind auch unseren beiden Playmobil-Feen mit ihren Einhörnern. Auch diese nutzen lieber die Seilbahn statt den fliegenden Einhörnern! ;-) 

Seid ihr bzw. eure Mäuse auch Playmobil-Fans? Welche Playmobil-Serie wird denn bei euch am liebsten bespielt? Habt ihr auch noch alte Schätze eurer Kindheit?

Einiges, was ihr hier seht, wird es nächste Woche bei unserem großen Malwettbewerb zu gewinnen geben! Seid also gespannt und schaut unbedingt rein! Ich freue mich schon drauf!

Liebe Grüße
eure Julia

Samstag, 2. März 2013

Kurzurlaub zum Weiterempfehlen.

Hallo ihr Lieben,

eine Woche liegt er nun zurück, unser wunderschöner, verschneiter Kurzurlaub, an dem ich euch gerne etwas teilhaben lassen möchte. Am Freitag machten wir uns auf den Weg, 4 Erwachsene & 4 Kinder. Na ja, 3 1/2, Kinder, Romy ist schließlich noch keine 3 Monate alt. ;-) Mia war so was von aufgeregt, dass während der gut einstündigen Fahrt an Schlaf nicht zu denken war. Sie freute sich auf einen Urlaub mit Ally und ihrer Freundin Lilia. Wo ging es überhaupt hin? Nach ewigem Durchwühlen sämtlicher Empfehlungen landete wir schließlich im 


Eine wunderschöne, vielseitige Anlage, die im Nachhinein einfach perfekt für einen 
abwechslungsreichen Familienurlaub war.

 Obwohl wir nur 2 Nächte blieben, haben wir den Mädels einiges bieten können. Wir hatten ein gemeinsames Ferienhaus gebucht, in dem jeder eine Doppelhaushälfte bezog. 
So konnten wir gemeinsam frühstücken, kochen und die Kinder zusammen spielen. 
Es war toll!







Es wartete ein riesen Abenteuer-Spielplatz auf die Mäuse. Zudem gab es einen Streichelzoo, ein Spaßbad und einen Indoorspielplatz direkt am Restaurant. Praktisch also. :-)

Mia ist das erste Mal ganz stolz auf einem Pony geritten und wollte gar nicht mehr herunter. 





Auch ein Animationsteam war vorhanden, so dass wir an beiden Abenden nicht an der Mini-Disco vorbeikamen. Nach einer anfänglichen Schüchternheit hätten die 3 Tanzmäuse am liebsten die halbe Nacht durchgetanzt, so schien es. ;-)
Beim bunten T-Shirt bemalen am nächsten Tag durften die Mädels natürlich auch nicht fehlen.





Es war ein rundum gelungenes Wochenende und wenn auch ihr Lust auf Kurzurlaub habt, kennt ihr jetzt ein weiteres empfehlenswertes Ziel! Wenn ihr noch ein wenig Geduld habt, im April wird es noch eine kleine Aktion geben, 
extra für Löckchenzauber-Leser. ;-)

War vielleicht schon mal jemand dort? Hat es euch auch so gefallen?






Abends haben wir es uns übrigens stets gemütlich gemacht. Müde und kaputt haben wir noch etwas gespielt und dann ging es für die Mädels in die obere Etage zum Schlafen. Wir haben einstimmig beschlossen: 
Wir kommen wieder!



Euch allen noch ein schönes, sonniges Wochenende!

Liebe Grüße
eure Julia