Donnerstag, 21. Februar 2013

Auch die Zottelpüppi mag es schön.

Nachdem der Mann im Haus das für uns schönste Hausbett der Welt erbaute, ist er so richtig auf den Geschmack gekommen. Es folgte nicht nur ein tolles Regal, nein, es entstand ein weiteres Bauwerk. 
Und alles zueinander passend im Landhausstil. 

Eine weitere Schlafoase wurde erschaffen und fand Platz in Mias Kinderzimmer. Dieses Mal allerdings für Momo, Abell, die Zottelpüppi und all den anderen Spielfreunden der Maus. 





 Ist das nicht toll geworden? Ein Puppenbett auf zwei Ebenen und ALLES in allem Handarbeit. Nachdem der Mann das Bettchen fertig hatte, verschönerte ich es mittels der sog. Serviettentechnik und brachte ein Rehlein zum Vorschein. Zeitgleich wurde von der lieben Chrissy von Tilu-Design Puppenbettwäsche und ein Himmel für das neue Schmuckstück entworfen und genäht. Ich äußerte als Wunsch "Wimpelkette, Stern und Vögelchen" und entstanden sind diese wundervollen Teilchen:







Danke dafür! Wir sind allesamt mehr als zufrieden gestellt worden. 
Es lohnt sich übrigens Facebook-Fan von Tilu-Design zu werden, denn hier hält sie euch immer auf dem Laufenden, was ihre entzückenden neuen Werke angeht! Auch für unsere großen Spendenaktion ist Chrissy schon ganz fleißig. :-) 
Bin schon ganz auf das Ergebnis gespannt!

Dickes Dankeschön auch noch mal an unser handwerklich begabtes Heinzelmännchen  



Mia ist begeistert und die Puppenschar, die sowieso! ;-)

Ganz liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende,
eure Julia! 

Dienstag, 19. Februar 2013

Löckchenzaubers Selfmade-Spendenaktion.

Einen schönen guten Abend, ihr Lieben!

Der Herzenspost 2013. Eindeutig. Mitte Januar habe ich HIER bereits darüber berichtet, dass wir freudestrahlend und dankend in unserer Kinderklinik empfangen wurden, als wir mit einem großen Karton HABA-Spenden erschienen. Das hat viele, viele von euch so sehr berührt, dass immer mehr auf mich zu kamen und schrieben, dass auch sie helfen wollen. Nun gut, so kam eins zum anderen und so stellen wir jetzt, vier Wochen später, unserer ganz eigene große 

Löckchenzauber-Selfmade-Spendenaktion 

auf die Beine!

Zehn Mamis (+ meine Wenigkeit) haben sich für insgesamt 11 verschiedene Einrichtungen entschieden und brauchen EURE HELFENDE HÄNDE!


Ich werde euch gleich die zehn Einrichtungen nennen und dazuschreiben, was dort an Spenden benötigt wird. Das Ganze wird dann so ablaufen, dass ihr mir ein FOTO der handgemachten/gebastelten Spende sendet und mir mitteilt, an welche Einrichtung das Ganze gehen soll. Anschließend erhaltet ihr von mir die Anschrift der Mami, die sich für diese Einrichtung entschieden hat und das Ganze am Ende in unserem Namen übergeben wird. Ihr schickt ihr das Ganze dann per Post oder gebt es ab, falls ihr aus der Nähe sein solltet und die Mami sich im Einzelfall einverstanden zeigt. Aus allen Spenden soll eine riesen Fotocollage entstehen. Zudem sollen von allen Mamis 3, 4 Bildchen bei der Übergabe gemacht werden, so dass ihr auch sehen könnt, dass alles angekommen ist. 

Wenn ihr nähere Infos zu den einzelnen Einrichtungen benötigt, seid bitte so lieb und fragt unserer freundliche Suchmaschine Google, denn eine genaue Beschreibung würde den Text-Rahmen sprengen und vermutlich dazu führen, dass es kaum wer schafft, bis zum Ende zu lesen. Habt dafür bitte Verständnis.

Ich fange nun erstmal mit Mami Nummer eins an, Natalie W.. Sie hat sich für das Kinderhaus Viersen entschieden. Hier werden derzeit 11 schwerstpflegebedürftige und dauerbeatmete Kinder betreut. 
Das Kinderhaus würde sich über folgende Spenden freuen:
* Halstücher, Decken (70cm x 100cm und 100 x 150 cm)anstelle der warmen Bettdecken und Decken, um Geräte abzudecken (75 cm x 75 cm), Bezüge für Lagerungskissen (190cm x 40cm - wie normale Stillkissen und für die Kleinen 100 x 21 cm, gerne ein Tick größer, so dass sie sich leicht aufziehen lassen)


Mama Melanie S.-H. möchte Kinder-Kardioabteilung der Uniklinik Freiburg Handgemachtes überbringen. 
Hier wird genähte Kleidung für die Zwerge benötigt und zwar ganz Spezielle. Man hat Bedarf an Hosen, Hemdchen und Bodys in den Größen 50 - 74. Diese sollten jedoch an der Seite geknöpft werden können (wegen der Schläuche etc.). Mama Melli hat hierfür zwei tolle Skizzen angefertigt, in der Hoffnung, dass sich außer ihr noch die ein oder andere ranwagt. Das wäre wirklich klasse!

EDIT: Klickt euch bitte zusätzlich auf Mellis Blog (klick!), hier warten Anleitung und Schnittmuster für das Höschen!




Mama Saskia B. hat sich für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg entschieden. Das Hospiz ist eine Einrichtung, in der Kinder mit unheilbaren Krankheiten betreut werden.
Auch hier würde man sich über allerhand Selbstgemachtes freuen. Es kämen bunte Kissen, Decken oder auch genähte Kuscheltiere in Frage!


Nun zu Mama Christin, die sich die Arche Berlin auserwählt hat. Hier würde man sich besonders über handgemachte, farbenfrohe Kissen, gebastelten Fensterschmuck oder aber auch handgemachte Kuscheltiere freuen! 


Mama Viola hat sich für die Frühchenstation und die Kinderkrebsstation der Kinderklinik Minden entschieden.
Auf der Frühchenstation gibt es Bedarf an folgenden Dingen: 
* Mützchen (KU zw. 25 & 32, möglichst leicht dehnbar) , Socken, Kirschkernkissen/Wärmekissen allg. (rechteckig, schön klein, eben für die Frühchen und möglichst waschbarer Bezug) und Pucksäcke (besser noch Einschlagdecken 60 x 60cm bevorzugt Jersey, Baumwolle)
Die Kinderkrebsstation würde sich über genähte Mützen (Am liebsten Häkelmützen für Mädels im Alter von 8-14, bei denen kommen wohl sie am besten an :) vereinzelt werden auch genähte Mützen/Tücher von den Jungs getragen- die sind altersmässig eher so 10-12 Jahre) und Halstücher in versch. Größen aus Jerseystoffen freuen. Auch Armbändchen (Schmuckarmbändchen für die Mädels) werden benötigt.


Mama Stefanie S. möchte das Kinderhaus Mara in Bremen aufsuchen. Dies wurde kürzlich unbenannt und nannten sich vorher das Kinderlebenszentrum Jona. 
Hier freut man sich über genähte Kleidung ab Gr. 86, auch Mützen, Loops etc.. Einfach alles. 
Ebenso benötigt man Dekoration für das Haus. Hier kämen beispielsweise Wimpelketten, Stoffbilder, Pinnwände oder auch Gebasteltes (Fensterschmuck z.B.) etc. in Frage. Seid einfach etwas kreativ. :-)


Meine Wenigkeit möchte gerne die Schweriner Frühchenstation aufsuchen, um dort Folgendes zu überbringen:
Genähte Fäuslinge, kleine WärmekernkissenPucksäcke (Achtung, Bedarf bereits gedeckt!) , Kissenbezüge (Hörnchen), Decken (dünn, da sie im Wärmebettchen genutzt werden!) und gehäkelte/gestrickte/genähte Mützen (bei Jersey reicht einlagig, ungefüttert) ab KU 30.
Nähere zu den Maßen entnehmt ihr bitte den Zeichnungen:



Ich hoffe, ihr könnt alles lesen!


Nun zu Mama Nr. 8, Steffi J.. Sie möchte gerne dem Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam einiges überbringen. Hier freut man sich über Kuscheltücher (40 x 40 cm) und über Decken (80 x 80 cm). Beides sollte bei 60° waschbar sein.


Mama Marisa H. hat sich für die Neugeborenen-Intensiv in Kiel entschieden. Hier gibt es auch großen Bedarf: 
* 4 x Stillkissen (im Corpomed-Maß) 175x30 und dazu neutrale Bezüge (also auch 4x) HIER (klick) seht ihr ein Bild! 
* ca. 10 Frühchen-Lagerungskissen in den Größen 103x15 mit bestenfalls 10 Bezüge (auch hier ein Bild)
*10 x Corpomed-Lagerungskissen für die Mamas, die teilweise stundenlang bei ihren Frühchen sitzen. Maße: 58 x 29cm - wenn möglich mit Bezügen. (auch hier ein Bild
* Frühchen-Wickel (!)-Bodys in den Größen 44 und 50 und in Größe 34, vielleicht traut sich da wer ran?! (auch hier sollte alles heiß waschbar sein)


Mama Sandra H. möchte gerne der Neu- und Frühgeborenen-Intensivstation Waiblingen helfen.
Hier gibt es Bedarf an:
Strampler aus Baumwolle oder Frottee Gr. 32 - 46 (!)
Mützchen aus Baumwolle und Frottee (KU 27 - 36, dehnbarer Mützenstoff)
Beides sollte heiß waschbar sein, wenn möglich!


Nun unsere letzte Mams, Alicia S.-R.. Sie hat sich das Kinderhospiz Löwenherz in Syke ausgesucht und möchte gerne mit Folgendem helfen:
* Pulswärmer (Armstulpen) die Kinder, Dreieckstücher in versch. Größen, Socken Gr. 20 - 40, Lätzchen für die Kinder, pflegeleichte Schmusetücher
EDIT: Zusätzlich würde man sich über Greiflinge und Rasseln freuen, egal ob aus Stoff oder Holz, hauptsache wasch- oder abwaschbar. Auch Kirschkernkissen mit waschbaren Bezügen wären klasse.
EDIT: Ich habe durch das Mitzählen meiner Person eine Mami ganz unterschlagen, die ich nun natürlich noch fix hinzufügen möchte:

***   ***   ***
In Sachen Frühchenmützen möchte ich mich noch einmal ganz lieb bei Katja von Frau Häkeliebe bedanken! Sie hat sich die Mühe gemacht und für euch zwei wundervolle Häkelanleitungen entstehen lassen! 



Fragen zum Häkel an sich und zum Material findet ihr also bei Katja. Hierzu klickt euch bitte direkt bei Frau Häkeliebe rein. Tausend Dank noch einmal dafür, liebe Katja!!!
Puuuh, was für eine lange Liste, oder??!! Ihr seht also, wir werden gebraucht! Wäre es nicht einfach wundervoll, wenn wir einen großen Teil der Wünsche erfüllen könnten? Gemeinsam helfen steht in den nächsten Wochen also ganz weit oben. 
Ich möchte euch nun noch bitten, euch an folgende Regeln zu halten:
Alle, die etwas Selbstgemachtes spenden wollen, bitte ich, HIER in einem Kommentar zu hinterlassen, was sie wohin spenden möchten. Das soll lediglich dazu führen, dass ich den Überblick behalte und alles einigermaßen verhältnismäßig aufgeteilt ist. Es wäre schade, wenn wir jetzt 100 gehäkelte Mützchen haben, sich aber niemand an die größeren Sachen traut. Ihr habt sicher Verständnis dafür.
Also ihr Lieben, bitte seit mutig, es muss nicht perfekt sein. Es soll von Herzen kommen, helfen und allen hilfsbedürftigen Kindern das Leben etwas bunter machen! 
Weiterhin gilt natürlich, dass die Daten der Mamis ausschließlich für den Zweck der Spendenaktion genutzt und danach vernichtet werden sollten. Die 10 helfenden Mamis erklären sich mit ihrer Teilnahme damit einverstanden, dass den Spendern ihre Anschriften per Mail durch mich übermittelt werden.
Nun noch etwas ganz WICHTIGES: Alles rund um die Spendenaktion sendet ihr bitte per Mail an 
WirTunGutes@web.de! 
Bitte nicht über Facebook oder unsere übliche Mailadresse!!!
Desweiteren gilt hier wirklich das absolute Mami-Vertrauensprinzip. Ich übernehme keinerlei Verantwortung/Garantie für die Übergabe durch die neun Mamis. Es sind meine Leser, denen ich vertraue und bei denen ich mir sicher bin, dass sie unsere Spendenaktion durch die Übergabe tatkräftig unterstützen werden. 
Wahnsinn. Mein längster Post aller Zeiten. Daher werde ich nun auch nicht mehr viele Worte verlieren. Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass sich viele, viele helfende Hände finden, die uns unterstützen und fleißig mitmachen werden. Würde nur jeder 20. Leser eine handgemachte Sache spenden, kämen wir auf ca. 440 Spenden! Unglaublich also! Ich zähle auf euch und freue mich auf das Ergebnis und den Gesamtbericht mit allen Bildern!
Vielen Dank schon mal vorab an die neun helfenden Mamis und an alle anderen, die bisher unterstützten!!! Insbesondere Melli und Katja mit ihren Anleitungen!
Also los Mädels, ran an die gute Tat 2013!

Die Aktion endet am 16.03.13, bis dahin sollte alles bei den entsprechenden Mamis sein.
EDIT: Die Aktion wird bis zum 27.03.13 verlängert!!

Liebe Grüße
eure Löckchenzauber-Julia

P.S.: Ganz toll wäre, wenn gerade in den Mützchen und Kleidungsstücken die Größe vermerkt werden könnte!

Samstag, 9. Februar 2013

Verschönerter Schlafpalast.

Hallo meine Lieben!

Wir haben unser Traumbett perfektioniert und dabei tatkräftige Unterstützung von Froschndesign bekommen  

Ich wollte unbedingt noch eine bestimmt Stelle in der oberen Etage des Bettes verändern und dann kam mir die Idee! Ich setze mich mit der lieben Lena in Verbindung und gab ihr meine Wünsche und Vorstellungen weiter.

Entstanden ist dabei das hier:





Ist das nicht passend, uneingeschränkt ansehnlich und praktisch zugleich?

Es macht die gesamte Etage des Bettes noch gemütlicher und rundet das Ganze einfach perfekt ab. 

Mia findet nun Platz für ihre Kuscheltiere, Schmusetücher und sämtliche andere Dinge, die sonst oftmals Platz im Bett fanden. Praktisch auch für die nächtliche Wasserflasche, die Mia nun ganz sicher findet, wenn sie mal Durst hat. Ich bin mit der Arbeit der lieben Lena also mehr als zufrieden und möchte auch hier noch einmal ganz lieb DANKE sagen!

Dieses Teilchen ist wirklich mehr als toll geworden und schaut selbst bei Nacht noch wunderbar aus:


 Da es so gut angenommen wird, möchte ich euch auch heute wieder Gelegenheit zum Sparen geben ;-)

Wenn ihr bis einschl. dem 15.02.13 im Dawanda-Shop von FroschnDesign einkauft (also ausschl. vorhandene Ware), erhaltet ihr unter der Angabe "Löckchenzauber" (bei Bemerkung eintragen) satte 20% Rabatt!
Wer sich weitere Produkte von FroschnDesign bei Facebook ansehen möchte und eine Neubestellung/Anfertigung aufgibt, erhält immerhin noch 10% von Lena! Auch hier solltet ihr "Löckchenzauber" angeben!

Nun ja, ich hoffe, ihr findet dieses Teil auch so gigantisch schön wie wir!



Ich möchte es schon jetzt nicht mehr missen. 

Einen super Sonntag für euch morgen,

liebe Grüße
eure Julia

Sonntag, 3. Februar 2013

Mintgrün. Mein Schwarm.

Ich berichtete bereits über meine aktuelle "Mintgrün-Liebe" und muss euch heute, passend dazu, ein besonders hübsches Teilchen zeigen. Mia, wahrscheinlich nicht der einzige kindliche Rucksack-Fan, muss selbst in der Wohnung ständig irgendwelche Taschen oder Rucksäcke tragen. Wir brauchten nun einen etwas Größeren für die KiTa und - wie soll es anders sein - ich fand natürlich ein ganz besonderes Schmuckstück für uns:

 



Ich finde ihn absolut schön. Das zarte Mintgrün, die Vögelchen, einfach niedlich. Durch die restlichen schlichten Farben lässt er sich auch wunderbar zu allem kombinieren. Die Riemchen sind verstellbar und somit auch für Mia bereits geeignet.

Fündig wurde ich bei Online Mama. Das gute Stück kostete keine 20,-€, was ich absolut akzeptabel fand.

Bei Online-Mama findet ihr alles rund ums Baby, Kleinkind und die Familie. Abgesehen davon, dass es sich schon alleine wegen des Rucksacks lohnt, einen Blick in den Shop zu werfen, habe ich natürlich noch ein besonderes Extra für euch!

Bei einer Bestellung im Shop Online Mama erhaltet ihr mit dem Gutscheincode "Löckchenzauber15" sage und schreibe 15% auf alles (ohne MBW). Der Gutscheincode ist gültig bis einschl. dem 10.02.2013.

Schaut es euch doch noch mal an, das tolle Teilchen...





Ist der nicht wirklich total schön?

Ich bin gespannt, ob sich auch dieser Tipp für euch als lohnenswert herausstellen wird!

Habt einen schönen Abend,

liebe Grüße
eure Julia

Für kleine Spielfreunde.

Guten Morgen, ihr Lieben!

Es gibt so viele Dinge, für die ich mich bei euch bedanken möchte. Wie ihr wisst, sind wir auf unserer Facebookseite zu einer richtigen Löckchenzauber-Gemeinschaft herangewachsen, die nur so sprüht vor Kreativität. ;-) Immer wieder erreichen mich so wahnsinnig viele, tolle umgesetzte Ideen von euch und die Fotoalben füllen sich immer mehr mit euren Werken. Es macht einfach einen riesen Spaß zuzusehen!

Auch über die vielen lieben Mails freue ich mich wirklich sehr, auch wenn es nicht immer gelingt, alle ausführlich zu beantworten. Nimmt dies bitte keinesfalls persönlich, aber manchmal ist es für mich einfach nicht machbar.

Besonders gefreut habe ich mich in dieser Woche über zwei Dinge. Zum einen rief ich auf, mir eure Fachingszwerge zu schicken, einfach so aus Spaß an der Freude, ohne euch dafür etwas anzubieten. Und siehe da, jeden Tag erreichen mich nun bunte Zwerge in wundervollen Kostümen! So macht es wirklich Freude! HIER (klick!) könnt ihr sie bestaunen.

Das Zweite war die Umfrage zum Thema Familienbett. Ich finde es wirklich beachtlich: 374 Kommentare und alle blieben sachlich und freundlich. Jeder schrieb einfach nur seine Meinung dazu und wenn er auf einen Vorredner einging, dann mit einer angemessenen Wortwahl. Auch, wenn das ganz einfach klingt, jeder weiß, dass solch ein Ergebnis keinesfalls selbstverständlich ist! Habt ihr fein gemacht, ich bin also stolz auf euch! ;-)

Abgesehen davon sind es mittlerweile schon wieder mehr als 7200 Facebook-Leser und über 1000 Blogleser
alleine das ist schon ein Fest wert 

Mir ist bekannt, dass viele eurer Zwerge liebend gerne Memory spielen und da hier schon länger etwas für euch liegt, dachte ich mir, heute ist ein guter Tag dafür! :-)



Einem von euch würde ich gerne dieses Spielchen vom Weissenhäuser Strand zukommen lassen! 
Was ihr dafür tun müsst?

Ihr hinterlasst unter diesem Blogartiel einen Kommentar, indem ihr mir mitteilt, wie lange ihr uns (ungefähr) schon verfolgt. Wer ohne Google-Account ist, sollte eine Mailadresse hinterlassen. 

Die Spontanverlosung geht bis einschl. Sonntag, dem 10.02.2013.

Also ihr Lieben, ich hoffe, ihr freut euch und wünsche euch viel Glück!

Habt einen schönen Sonntag, 

liebe Grüße