Donnerstag, 20. Juni 2013

Buntes Haar leicht gemacht.

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr wisst, habe ich hier eine kleine Kostüm-Liebhaberin zu Hause. Immer wieder aufs Neue wird in der Kostümkiste gewühlt und es wird sich verkleidet. Ist das eigentlich Mädchensache oder machen eure Jungs das auch so gerne? In jedem Fall gehört es definitiv zu Mias Lieblingsbeschäftigungen. Hierzu gehören auch mal bunte Fingernägel und witzige Kopfbedeckungen. Nachdem die Mama sich vor wenigen Wochen die Haare knallrot färbte, fand auch Mia schnell Gefallen daran. So sehr, dass sie es am liebsten direkt nachgemacht hätte. ;-)

Mama macht es möglich. 

In der weiten Welt des Internets stieß ich nämlich auf eine geniale Idee! 

Die Haare mit Krepppapier "färben"!

Erst war ich skeptisch, aber nein, es klappt wunderbar! 

Ihr braucht hierfür eine Schale Wasser, etwas Krepppapier und möglichst ein Paar Handschuhe. 





Ihr taucht das Papier einfach in Wasser und streicht es dann über die Haare. Es soll auch klappen, wenn man das trockene Papier aufs nasse Haar macht, ich habe es umgedreht gemacht. 
Nun lasst ihr es trocknen und schon ist es fertig! 

Bunte Strähnen im hellen Haar! Keine Sorge, schon beim ersten Mal Haare waschen, ist die Farbe wieder raus. 
Grün klappte nicht ganz so gut, pink umso besser:






Das Haar sollte hierfür so hell wie möglich sein, umso besser klappt es. Wir finden die Idee einfach klasse!

Wenn ihr es auch probiert, schickt mir gerne Bildchen! Vielleicht bekomme ich ja noch ein paar andere Farben zu sehen oder noch buntere Köpfe ;-)

Schönes Wochenende schon mal!

Eure Julia

P.S.: Ich trug keine Handschuhe und hatte einen Tag Freude mit meinen Regenbogen-Händen, also benutzt ruhig ein Paar ;-)