Donnerstag, 21. Februar 2013

Auch die Zottelpüppi mag es schön.

Nachdem der Mann im Haus das für uns schönste Hausbett der Welt erbaute, ist er so richtig auf den Geschmack gekommen. Es folgte nicht nur ein tolles Regal, nein, es entstand ein weiteres Bauwerk. 
Und alles zueinander passend im Landhausstil. 

Eine weitere Schlafoase wurde erschaffen und fand Platz in Mias Kinderzimmer. Dieses Mal allerdings für Momo, Abell, die Zottelpüppi und all den anderen Spielfreunden der Maus. 





 Ist das nicht toll geworden? Ein Puppenbett auf zwei Ebenen und ALLES in allem Handarbeit. Nachdem der Mann das Bettchen fertig hatte, verschönerte ich es mittels der sog. Serviettentechnik und brachte ein Rehlein zum Vorschein. Zeitgleich wurde von der lieben Chrissy von Tilu-Design Puppenbettwäsche und ein Himmel für das neue Schmuckstück entworfen und genäht. Ich äußerte als Wunsch "Wimpelkette, Stern und Vögelchen" und entstanden sind diese wundervollen Teilchen:







Danke dafür! Wir sind allesamt mehr als zufrieden gestellt worden. 
Es lohnt sich übrigens Facebook-Fan von Tilu-Design zu werden, denn hier hält sie euch immer auf dem Laufenden, was ihre entzückenden neuen Werke angeht! Auch für unsere großen Spendenaktion ist Chrissy schon ganz fleißig. :-) 
Bin schon ganz auf das Ergebnis gespannt!

Dickes Dankeschön auch noch mal an unser handwerklich begabtes Heinzelmännchen  



Mia ist begeistert und die Puppenschar, die sowieso! ;-)

Ganz liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende,
eure Julia!