Mittwoch, 27. Juni 2012

Von Herzen kommende Jubiläumsgrüße

Einen wunderschönen guten Abend!

Puuuuuh, das war ein harter Job. Letzte Woche rief ich HIER dazu auf, bei unserer großen Jubiläums-Fotoaktion mitzumachen, um einen der drei wunderbaren HABA-Preise gewinnen zu können! 61 Fotos gingen per E-Mail ein und manchmal war ich tatsächlich richtig gerührt! Zum einen wegen die Ideen und deren Umsetzung und zum anderen wegen der unverkennbaren Mühe, die sich der ein oder andere machte! Wirklich wahnsinnig toll! 
Hierfür ein riesen Dankeschön an euch!


Heute war es dann soweit und es musste eine (schwere) Entscheidung her. 
Zunächst wurde diese TOP 11 Auswahl festgelegt:



Nun ja, dann ging es an das Eingemachte und hier stand für mich fest:

Kreativität und viele MÜHE sollen belohnt werden!
 
Noch mal zur Erinnerung: Zu gewinnen gab es einen HABA-Klangbaukasten, das  HABA-Püppchen Charlotte und das HaBA-Spiel "Socken zocken".

Schlussendlich belegten folgende 3 Bilder die ersten 3 Plätze:

Platz 3 
geht an die Bastelbienchen Mama Christina und Klein Feli:



Platz 2 geht an Mama Ronja und den kleinen Bendiks:



Und nun zum ersten Platz, welcher an Vivien M. geht. 
Sie hat es geschafft, mir Gänsehaut zu verschaffen und ich finde es absolut toll, 
was sie uns hat zukommen lassen:


Ich gratuliere euch Dreien ganz herzlich und bedanke mich bei all meinen lieben Lesern, die teilgenommen haben !!! 
Es waren so viele süße Bildchen bei und am liebsten würde ich alle für eure Mühe belohnen wollen!
 
Seid nicht traurig, denn wer Löckchenzauber kennt, der weiß, die nächste Gemeinschaftsaktion steht vor der Tür. ;-) 
Die 3 Gewinner senden mir per Mail bitte ihren Wunschgewinn, vielleicht seid ihr euch ja zufällig einig. ;-) 
Ansonsten geht es natürlich der Reihenfolge nach. 

Allen einen schönen Abend, 

liebe Grüße
Julia

Freitag, 22. Juni 2012

Atemberaubend Schön.

Im Vorfeld bereits mehrfach angekündigt, ist es heute endlich so weit! Ich darf euch heute etwas zeigen, was mich nahezu sprachlos macht. Eine Mischung aus Kreativität, Kunst, Fotografie und Malerei. 
Das kunterbunte Ergebnis ist einfach einmalig.

Alles begann damit, dass Mia und ich vor knapp 2 Wochen eine weiße Leinwand, 4 Wasserfarben und einen Pinsel vor uns liegen hatten. Dann legte Mia los. Kreuz und quer zeichnete sie drauf los und ließ die Leinwand immer bunter werden.




Das Ganze machten wir in 3 Etappen, denn in Sachen Kondition ist Mias Malerei noch nicht so ausgereift. ;-) 
Ich denke, alle Kinder lieben es, mit Wasser und Farbe panschen zu dürfen, so auch Mia.
Ihr Bild wurde bunter und bunter....




Ich ließ es einfach zwei Tage in ihrem Zimmer liegen, so dass sie immer wieder von alleine losmalen und 
ihr eigenes Kunstwerk vollenden konnte. :-)




Irgendwann war es soweit, bunt bemalt und bereits getrocknet, wurde es von mir verpackt und nach Dortmund geschickt. Dort nahm es eine liebevolle, begabte Mami namens Nadine in Empfang. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinderkunstwerke mit dem Portrait des Kindes zu bemalen. Als Vorlage hierfür nutzt sie Fotos der Kinder. Ich hatte einige Beispiele von Nadine gesehen und wusste, dass das Ergebnis toll werden würde. Nun blieb die Vorfreude... Nadine erhielt die Leinwand und legte los. Jeden Tag wartete ich nun gespannt auf die Nachricht, dass unser Bild fertig sein würde. Dann war es soweit und ich nahm die verpackte Leinwand an der Tür in Empfang. Ich war sooo aufgeregt und habe mich so gefreut.


Was ich dann sah, machte mich wirklich sprachlos, denn damit hatte ich nicht gerechnet:




Dieses Gesamtwerk ist beeindruckend, einzigartig, grandios, traumhaft schön...
Es ist einfach PERFEKT! 

Keines meiner Worte wird diesem handgemalten Kunstwerk gerecht. 

Atemberaubende Kunst!

Ihr alle wisst, Mias Gesichtchen ist hier eigentlich absolut tabu, aber für dieses Bild, für Nadine, musste ich es einfach zu einer Ausnahme machen und wollte es euch nicht vorenthalten. 

Da ich schon jetzt weiß, dass der ein oder andere wissen möchte, wo man solch ein Einzelstück erwerben kann, führe ich euch gerne direkt zu Nadine. In ihrem Dawanda-Shop habt ihr aktuell die Möglichkeit, solch ein Bild für einen Aktionspreis zu bestellen. Ich muss hinzufügen, dass so ein Bild eigentlich unbezahlbar ist und das der angegeben Preis wirklich absolut erschwinglich ist. 
An einem angemessenen Preis-/Leistungsverhältnis scheitert es hier also absolut nicht!


Bei uns schmückt es nun das Wohnzimmer und ich bin mir sicher, dass es mich jeden Tag aufs Neue erfreuen wird.



Es wirkt auf diesem Foto allerdings kleiner als es ist, denn wir haben die Größe 80cm x 40cm gewählt.

Im Übrigen hat Nadine auch eine Facebookseite, bei der es bald eine Verlosung eines solchen Kunstwerks geben wird. Um genauer zu sein, bei 300 Fans! Aktuell steht sie bei 111. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, wann ihr die Chance auf solch einen einmaligen Preis bekommt. ;-)

Unabhängig von der baldigen Verlosung, ist jeder Cent so was von lohnenswert investiert bei solch einer Bestellung! Schaut noch mal genauer hin, wie wundervoll Nadine malen kann:




So, ich hoffe nun, nicht zuviel versprochen zu haben und wünsche ein wunderbares Wochenende!

Ganz liebe Grüße
Julia

Montag, 18. Juni 2012

Großes Löckchenzauber-Jubiläum

Liebe Löckchenzauber-Leser,

365 Tage voll bepackt mit kunterbunten Fotos, hilfreichen Einkaufsempfehlungen, kreativen Bastel-und Dekorationstipps, abwechslungsreichen Gewinnspielen, inspirierenden Fotowettbewerben und unterhaltsamen Anekdoten über Mia liegen hinter uns. 



Ich blicke mit einem Lächeln auf dieses Jahr zurück und freue mich, dass Löckchenzauber so wahnsinnig viele Menschen erreicht hat. Der bunte Mix aus allem scheint das Rezept für meinem kleinen Babyblog zu sein. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die mit Löckchenzauber in Verbindung stehen! Aus Angst wen zu vergessen, zähle ich nun keine Namen auf! ;-) Ebenfalls richtet sich dieses DANKESCHÖN natürlich an EUCH, ihr, meine lieben Leser habt mich hierher gebracht! 

640 Blog-Leser, 3026 Facebook-Fans, 126033 Seitenaufrufe, 140 Posts, 1781 Kommentare.

Mit 3420 Seitenaufrufen ist DIESER POST der meist Aufgerufenste! Es freut mich, dass er jegliche Fotowettbewerbe und Gewinnspiele hinter sich gelassen hat! ;-) 

Ebenso bin ich darüber erfreut, dass wir eine richtige Löckchenzauber-Gemeinschaft geworden sind. Bei Facebook würde ich uns schon als eigene, kleine Community bezeichnen wollen. Viele Mamis unter euch habe sich schon gegenseitig helfen, austauschen und einfach nett unterhalten können. Viele Gesichter sind mir schon geläufig und es macht immer wieder Spaß, neue Aktionen mit euch zu starten. Das gerade spontan entstanden Lampen-Fotoalbum.beispielsweise, einfach klasse! Auch all die entstandenen Löckchenzauber-Bäumchen bereiten einfach Freude! Also ein riesen Dankeschön auch dafür, dass ihr mich und auch all die anderen Leser immer wieder an verschiedenen Dingen teilhaben lasst!

Nun ja, ich möchte mich nicht nur mit dem geschriebenen Wort bei euch bedanken, nein. Löckchenzauber wäre nicht Löckchenzauber, wen ich jetzt nicht noch etwas Schönes für euch hätte! :-)

Anlässlich des ersten großen Löckchenzauber-Jubiläum möchte ich diese drei wunderschönen HABA-Preise an euch verteilen:


Ihr seht hier den großen HABA-Klangbaukasten, das süße HABA-Püppchen Charlotte und das 

Einer dieser 3 wunderbaren Preis könnte bald euch gehören, 
allerdings mache ich es euch dieses Mal nicht allzu leicht! ;-)

Teilnehmen dürfen alle, die mir per E-Mail (loeckchenzauber@web.de) ein Gratulationsfoto schicken. 

Eurer Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt! Ob euer kleiner Schatz eine gemalte 1 hochhält, ein kleines (selbst gedichtetes) Gedicht abfotografiert wird, ob ihr eine -für Löckchenzauber- gebastelte Glückwunschkarte abfotografiert oder einen Löckchenzauber-Kuchen backt... :-))) 
Ihr habt freie Wahl und ich freue mich auf hoffentlich viele kreative Fotos! 

Das Jubiläums-Gewinnspiel endet am Mittwoch, dem 27.Juni 2012, um 19:00Uhr und
es gibt keine weiteren Teilnahmebedingungen! 

Ich werde bei Facebook ein Album erstellen, in dem ihr euch die gesammelten Werke dann ansehen könnt. 
Die drei Schönsten werden gewinnen und dann hier auf dem Blog veröffentlicht! 

Mädels, ich zähl auf euch! Der erste Platz darf sich übrigens einen der 3 Preise aussuchen, der 2. Platz hat die Wahl zwischen den anderen beiden Preisen und der Dritte bekommt das, was übrig bleibt! :D 

Recht herzlichen Dank an alle,

ganz liebe Grüße
Julia + Mia

P.S.: Vielleicht melden sich ja auch mal die stillen Leser zu Wort, darüber würde ich mich ganz besonders freuen!! :-)

Donnerstag, 7. Juni 2012

Die ewige Suche nach dem Richtigen...

....dem richtigen Kinderschuh! 
Alle Mamis und Papis werden wissen, wovon ich spreche. Eigntlich eine "Neverending Story", denn bei diesen rasant wachsenden Kinderfüsschen kommt man immer wieder aufs Neue in den "Genuss" der Schuhsuche. 

Sommersandalen haben wir übrigens immer noch nicht! :-) Bei dem Wetter bisher allerdings das geringste Problem. Es ist wirklich wahnsinnig schwierig einen vernünftigen Kinderschuh zu bekommen, der perfekt passt und optisch gefällt. Grundsätzlich sollte er natürlich auch bazahlbar sein, aber ich weiß, dass wir Mamis eigentlich gerne bereit sind, für ein gutes Paar Schuhe auch etwas mehr Geld auszugeben. Ein Großteil von euch wird dies sicher bestätigen können, oder?
Bei uns ist es immer ein guter Mix für die kleinen Füßchen.



Hierzu möchte ich euch gerne Naturino Schuhe näher bringen. Qualitätiv hochwerige Schuhe aus Italien, die bei uns in vielen örtlichen Schuhgeschäften und natürlich auch diversen Onlineshops erhältlich sind.
Wir haben uns aktuell wiederholt für ein Paar Naturino Schuhe entschieden. Für die kühleren Sommertage, denn bei Mias Füßen brauche ich auf den Herbst wohl nicht zu hoffen. Bis dahin wird es sicher die nächste Größe geben. :( Mia ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und wir haben bereits die 9.Schuhgröße!! Mit 19 angefangen sind wir nun seit Neuestem bei der 27 angelangt. Ein teures Vergnügen, das könnt ihr mir zweifelsfrei glauben!

In dieser Saison gab es jedenfalls ein paar weiße Sneakers:



 Jetzt werden einige die Hände über den Kopf schlagen und sagen: "Waaas? Weiße Schuhe?" Ja, weiße Schuhe! :-)) Mia ist ein Mädchen, ein richtiges Mädchen. Sobald sie etwas Schokolade oder gar Schmutz an den Fingern hat, muss sie es sofort abwaschen gehen, so war sie schon als Baby. Vielleicht wandelt sich das ja noch mal, aber bislang waren Schmutz, Matsch und Schmierkram nicht so ihr Ding. 
Deswegen werden ihre Schuhe zwar schmutzig, aber es hält sich in Grenzen. ;-) 


Wer Naturino bislang nicht kannte, ich kann euch diese Schuhmarke absolut empfehlen. Bislang wurden wir noch nicht enttäuscht. Naturino gibt den Kindern das Gefühl auf Sand zu laufen, denn die Schuhe werden mit dem sog. Sandeffekt hergestellt. Näheres dazu gibt es HIER nachzulesen.

Vielleicht befindet sich in dem einen oder anderen Schuhschränkchen ja bereits ein Paar Naturino Schuhe?!

Mia werden sie sicher noch einige Kilometer durch Wälder und Wiesen tragen. Vielleicht ja sogar bis zu ihrer Urlaubsliebe in Miniaturformat, denn dann könnte sie ihrem Ryani bald wieder ganz persönlich und vor ihm stehend zuwinken, wie hier am letzten gemeinsamen Urlaubstag in einem Karussell...


Ich wünsche euch schon mal vorab ein wunderschönes Wochenende! Es soll ja wärmer werden, immerhin! :-)

Ganz liebe Grüße
Julia


P.S.: Naturino gibt es auch bei Facebook! :)


Sonntag, 3. Juni 2012

Einen Hauch Dänemark im Koffer...



Einen Blick auf die aktuelle Sommerkollektion von Green Cotton solltet ihr euch nicht entgehen lassen! 
Wir haben hier so ein kleines Lädchen in der Stadt, in dem lauter wundervolle Kleidungsstücke aus Dänemark hängen. Ich könnte dort grundsätzlich bei jedem Besuch zuschlagen, doch genau das ist der Grund, warum ich ihn oftmals meide. ;-) Leider muss man für den Großteil dänischer Mode ja recht weit in das Portemonnaie greifen.. 
Aber ein buntes Outfit musste es auch in dieser Saison sein! Es schien nämlich wie gemacht für uns. ;-)




Sowohl die Leggins als auch der Rock, das Shirt und die Weste überzeugen durch Optik und Qualität. Es ist tatsächlich ein himmelweiter Unterschied, ob man nach mehrfachem Waschen eine Leggins der zwei großen schwedischen Buchstaben in der Hand hat oder eben beispielsweise eine Hose von Green Cotton
Hinzu kommt natürlich, dass es einfach unheimlich stark aussieht. :-)




Bei dem bunten Rock handelt es sich übrigens um einen Wenderock, der auf der anderen Seite komplett lila ist. 
So kann man ihn auch mit genügend anderen Ober- und Unterteilen kombinieren.

Hach, ich mag die dänische Kindermode einfach zu sehr! Und ich weiß von euch, dass es einigen ganz genauso geht! 
Ab und an muss es eben einfach mal sein, nicht wahr? ;-) 

*

...Schließlich sieht es selbst in den Schatten gestellt noch unfassbar gut aus :D


Schönen Sonntag euch allen!
(... bei hoffentlich wärmeren Temperaturen als hier!)

Ganz liebe Grüße
Julia