Donnerstag, 29. Dezember 2011

Partyalarm.

Hallo meine Lieben!

Gestern war es nun so weit, Mias großer Tag stand an und meine kleines Mäuschen (was doch gefühlt gerade erst geboren wurde) wurde schon stolze 2 Jahre alt!

 
So viele Ereignisse in so kurzer Zeit, Mia muss wohl erstmal wieder begreifen, dass das Leben nicht nur aus Geschenke auspacken besteht. ;-) Weihnachten & Geburtstag so kurz aufeinander...Es gibt sicher schönere GeburtsTAGE, aber man kann bekanntlich nicht alles haben, nicht wahr? ;-) Jedenfalls kam Mia am Morgen ins Wohnzimmer, stürmte auf ihren Geburtstagstisch zu, schaffte sich einen kurzen Überblick und griff sofort nach..... na, nach was greift mein Mopsi Mia? Natürlich nach der Tafel Sandmännchen-Schokolade! ;-))) Ich glaube, das war im ersten Moment ihr schönstes Geschenk, dicht gefolgt von den Papiertröten. 
Dann entdeckte sie den Sitzsack und auf ihm sitzend enthüllte sie nach und nach ihre Geschenke.
In voller Vorfreude auf den Nachmittag konnte ich sie nur mit viel Überzeugung dazu bringen, noch ein Stündchen Mittagschlaf zu halten. Aber dann, dann war es endlich so weit. Der erste kleine Gast klingelte und Mia hüpfte (sie hebt mittlerweile tatsächlich ca. 2mm vom Boden ab ;-)) vor Aufregung. 


 Innerhalb kurzer Zeit waren wir dann vollzählig. Uns fehlte es leider an männlicher Besucherschar, da Klein-Pauli seinen eigenen Geb feierte und der 4 jährige Nando es vorzog, mit seinem großen Cousin zusammen zu sein, statt mit den kleinen Mädchen zu spielen. So waren die Mädels unter sich und hatten natürlich trotzdem allesamt einen gelungenen Nachmittag/Abend.



Es wurde getanzt, gespielt, erzählt, gelacht, Chaos verbeitet und gaaaanz viel gegessen. Natürlich ausschließlich Obst und andere gesunde Dinge!! :D ... Ehrlich, es grenzt an ein Wunder, dass Mia gestern Abend nicht mit Bauchschmerzen im Bett lag. Aber gut, man wird ja nur einmal 2, also immer rein damit...



Diesen ultimativen Eulenbilderrahmen aus Stoff erhaltet ihr übrigens bei LILAC-LANE, ebenso die rot/weiß-Deko, bestehend aus Bechern, Tellern, Papierstrohhalmen, Muffinförmchen, Servietten & einer Windmühle. Ich habe lange nach etwas Passendem gesucht und wollte keine Prinzessinnen- oder Pferdedeko nehmen. Umso glücklicher war ich, als ich kurz vor knapp dann bei Lilac-Lane fündig wurde.




Am Abend waren die Mäuse dann noch zu dritt. Karla, Linnja und Mia machten es sich auf der Couch gemütlich und ließen den Geburtstag dort entspannt mit einem Brot und einem Würstchen in der Hand (es gab ja noch nicht genug zu essen in den letzten Stunden davor) ausklingen. 

Punkt 20 Uhr lag Mia dann völlig geplättet in ihrem Bett und hat keinen Laut mehr von sich gegeben.
Heute geht der Marathon weiter, wir fahren mit 4 anderen Kindern, die allesamt im Dez Geb hatten, in einen großen Indoorspielplatz und feiern die 5 Geburtstage zusammen. Morgen wird dann nochmal die Familie bei uns eintrudeln, um Mias 2 Jahre gebührend zu feiern. Ja und dann, dann ist auch schon Silvester. Es hört und hört nicht auf.... :-)

Nochmal ein herzliches Dankeschön an meine liebe Tinia, die mich am Vortag so tatkräftig beim Backen der Papageienmuffins und des Blechkuchens unterstützt hat. :*

Ebenfalls natürlich ein ganz liebes Dankeschön an unsere tollen Geburtstagsgäste! 
Es war ein wunderschöner, chaotischer Nachmittag mit euch! ;-)
(P.S.: Die Essigschale und all die anderen Versuche stellten sich zu meinem Nachteil als absolut untauglich heraus!!! :D)

Ich wünsche allen einen schönen Donnerstag, 
ganz liebe Grüße
Julia